Recherchiert: Material und Links

Titel "Wie das Engagement älterer Menschen ländliche Räume belebt" (PDF-Dokument, 3.5 MB)
 

Wie das Engagement älterer Menschen ländliche Räume belebt

Der Freiwilligensurvey (FWS) 2014 als wichtigste quantitative Erhebung zum bürgerschaftlichen Engagement und zum Ehrenamt in Deutschland zeigt erneut: Die Älteren (hier verstanden als alle über 65jährigen) sind eine wichtige Stütze im freiwilligen Engagement. Eine gemeinsame Fachwerkstatt vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement und der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros am 4. und 5. April 2017 zur Entwicklung engagement- und demokratiefördernder Infrastrukturen für ländliche Regionen nahm dieses Engagement älterer Menschen in den Blick. Ziel war, teilhabeorientierte Ansätze aufzuzeigen, um damit auch populistischen und ausgrenzenden Tendenzen in der Gesellschaft entgegenzuwirken. Die Dokumentation fasst die Diskussionen der Veranstaltung zusammen.

 
 

Partner

Logos des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und der Amadeu Antonio Stiftung (AAS)
 
 

Themenauswahl

 

Wir setzen Cookies und betten Funktionen externer Server zur statistischen Auswertung der Websitenutzung und zur Verbesserung der Funktionalität unseres Angebots ein. Mehr zu den eingesetzten Cookies und Funktionen und zur Möglichkeit diese abzulehnen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.