Zossen Zeigen

© (c) René Fietzek

 

Skateparkeröffnung

Mit viel Schwung und Spaß bretterten die jungen Skater von Zossen und Umgebung am 1. September 2012 über ihren neuen Skatepark. Bei schallender Hip Hop Musik traten sie in Gruppen gegeneinander an. Ob zehn Jahre alt oder schon Ende 20, alle zeigten eine sportliche Leistung und ließen den sonnigen Tag zu einer gelungen Skateparkeröffnung werden.
Organisiert und moderiert wurde das Event von den Skatern Maik, Christian, Carsten und Co., die sich seit zehn Jahren unermüdlich für den Bau eines Skatepark eingesetzt hatten. Mit viel Witz leiteten sie durch den Tag und ihre Freude, dem Nachwuchs diesen Freizeitspaß ermöglicht zu haben, war nicht zu übersehen. Sie haben den Jugendlichen in Zossen und der Umgebung nicht nur einen Ort geschaffen, wo sie gemeinsam skaten sondern auch sich austauschen, voneinander lernen und Kontakte knüpfen können. Es ist wichtig demokratischen Jugendkulturen, bei denen rechtsextremes Gedankengut keinen Platz hat zu fördern und junge Menschen in ihren Ideen für ein menschenfreundliches Umfeld zu unterstützen.

Mehr über Skaten erfahren Sie hier:
http://www.brettspielblog.com/

Tamara Jockenhöfer

 
 
Hier geht's zur Umfrage!
 
 
Spenden Sie jetzt!