altes Fahrrad

© lizenzfrei

 

Fahrradtouren zu den Projekten des Reisebuchs

Das Reisebuch trägt nicht umsonst das Wort "Reise" im Titel. Alle vorgestellten Initiativen, Projekte und Vereine können und wollen auch besucht werden. Die einen haben regelmäßige Öffnungszeiten, die anderen bieten rund ums Jahr Veranstaltungen an, die einen Besuch wert sind. Und weil die Region so schön ist, haben wir ein paar Fahrradrouten entwickelt, entlang derer sich gleich mehrere Projekte finden.

WIr empfehlen Ihnen, vorher die Öffnungszeiten oder die Möglichkeit eines Besuches abzuklären.

 

Wenn Sie also Lust haben, die Projekte unseres Demokratiereisebuches „Lebendige Orte“ kennenzulernen und die schöne Landschaft in Barnim und Uckermark per Rad zu erkunden, bieten wir Ihnen folgende zwei Möglichkeiten:

 

a) GPX-Tracks auf Ihrem Navigationsgerät/ Smartphone

Laden Sie sich die GPX-Tracks auf Ihr Navigationsgerät oder ihr Smartphone und nutzen Sie sie mit einer App Ihrer Wahl. 

Die Strecken zum Herunterladen (Rechtsklick auf der Maus, "Ziel speichern unter" auswählen):

 

 

b) "Demokratiereiseführer" in der App komoot

Sie können auch die kostenlose Wander- und Fahrradtouren-App komoot nutzen.

Hier haben wir 5 Routen samt Beschreibungen für Sie vorbereitet

  • Angermünde | Lunow-Stolzenhagen | Brodowin | Kloster Chorin | Eberswalde
  • Joachimsthal | Angermünde | Schwedt
  • Joachimsthal | Gerswalde | Potzlow | Seehausen
  • Feldberg | Kirche Thomsdorf | Lychen | Templin
  • Löcknitz | Brüssow | Potzlow | Prenzlau

 

Wir empfehlen, die Schritte 1-5 durchzuführen, während Sie W-Lan Zugriff haben, da Sie die App zunächst auf Ihr Telefon laden müssen.

  1. Laden Sie sich die App über den Android Playstore oder den iPhone AppStore auf Ihr Telefon.
  2. Starten Sie die App und melden Sie sich bei komoot an. Eine Mailadresse und ein Passwort genügen.
  3. Fügen Sie in Ihrem Profilbereich den Benutzer „Demokratie­reisebuch“ als Freund hinzu
  4. Klicken Sie auf die gewünschte Tour.
  5. Schalten Sie sich die Karte der Uckermark bzw. der benötigten Gegend frei. Das ist kostenlos, wenn es Ihre erste Karte ist. Nun sind Sie startklar.

 

  1. Fahren Sie zum Startpunkt der ausgewählten Tour.
  2. Starten Sie die App und suchen Sie sich Ihre heutige Tour über ihre Profilseite unter „Folge ich“.
  3. Schalten Sie ihre „Standort“ bzw. GPS Funktion ein.
  4. Klicken Sie auf „Navigation“.
  5. Los geht es – wir wünschen Ihnen inspirierende Begegnungen!
 
 

Partner

Logos des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und der Amadeu Antonio Stiftung (AAS)
 
 

Themenauswahl

 

Wir setzen Cookies und betten Funktionen externer Server zur statistischen Auswertung der Websitenutzung und zur Verbesserung der Funktionalität unseres Angebots ein. Mehr zu den eingesetzten Cookies und Funktionen und zur Möglichkeit diese abzulehnen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.