Logo_oben_blau

Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern

Menü
Recherchiert: Material und Links

»Ich hab mich normal gefühlt, ich war ja verliebt, aber für die andern ist man anders« Homo- und Trans*feindlichkeit in Mecklenburg-Vorpommern

Werbefigur Eishörnchen vor Hafenkulisse
 

Im Rahmen des Projektes "un_sichtbar. Lesben, Schwule, Trans* in Mecklenburg-Vorpommern. Lebensrealitäten, Ausgrenzungserfahrungen und Widerständigkeiten" hat der Verein "Lola für Demokratie in Mecklenburg-Vorpommern" unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Anne-Christin Schondelmayer und Prof. Dr. Heike Radvan eine Expertise zu Homo- und Trans*feindlichkeit erarbeitet. Ziel der Expertise ist es, diesbezügliche Erfahrungen im Alltag von LST* in Mecklenburg-Vorpommern abzubilden. Die Expertise ist die erste umfangreiche Studie zum Thema Homo- und Trans*feindlichkeit für das Bundesland.

Bis dato gab es wenig Wissen über die Lebenssituationen von LST* in MV. Was prägt den Alltag von Menschen, die sich für Lebensweisen jenseits einer Zweierbeziehung zwischen Frau und Mann entscheiden und in diesem Bundesland leben? Lebensgeschichtliche Interviews bieten einen Einblick in Alltagserfahrungen von Lesben, Schwulen und Trans*. Sie legen eine Vielzahl von Diskriminierungserfahrungen, aber auch Widerständigkeiten und Gegenstrategien der Betroffenen offen.

Die Expertise beinhaltet zwei thematische Schwerpunkte: So geht es um biographische Erfahrungen von LST* sowie um den Fokus Jugend und Schule. Letzterer begründet sich in bereits vorliegenden Forschungsergebnissen, die zeigen, dass LST* in hohem Maße Diskriminierungs- und Ausgrenzungserfahrungen in der Schule machen und sich dies beeinträchtigend auf den weiteren Lebensverlauf auswirkt. Mit der Biographie-Forschung ermöglichen wir einen Einblick in Erfahrungen von LST* in verschiedenen Lebensaltern und mit unterschiedlichen familiären und strukturellen Bedingungen.

Die Publikation ist hier (PDF-Dokument, 11.2 MB) online einsehbar und kann unter info@amadeu-antonio-stiftung.de bestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.un-sichtbar-mv.de.

 

 

Partner

Logos des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und der Amadeu Antonio Stiftung (AAS)
 
 
Veranstaltungen
 

Aktionstage zur ländlichen Entwicklung

14. bis 28. März 2019

 

Themenauswahl

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.